Med-Info Nr. 62 - Feigwarzen

Medizinische Informationen zu HIV und AIDS

Feigwarzen gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Zunächst unentdeckt und beschwerdefrei, können sie langfristig Gesundheit und Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit der Ursache, den Symptomen, den Übertragungswegen und den verschiedenen Behandlungsmethoden dieser Erkrankung. Darüber hinaus wird beschrieben, was besonders zu beachten ist, wenn Feigwarzen bei HIV-positiven Männern und Frauen auftreten.

November 2007

Med-Info Nr. 62 Feigwarzen

Bestellnummer:140062
Info:DIN A4, 12 Seiten
Art: Broschüre
Zielgruppe: Menschen mit HIV Praktiker_innen
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:2007
PDF (296.56 KB)DownloadOnline-Ansicht
Dieser Artikel ist vergriffen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivpublikationen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.
DruckenSeite versenden

Warenkorb

Hier Spenden