Aids-Hilfe Bonn sucht Fachkraft für Prävention und sexuelle Gesundheit in schwulen Lebenszusammenhängen sowie anteilige Geschäftsführung

Die Aids-Hilfe Bonn e. V. versteht sich als offenes Haus, in dem unterschiedliche Menschen Raum für ihre persönliche Auseinandersetzung mit HIV und Aids finden können.  Unsere Arbeitsschwerpunkte bilden die Arbeitsbereiche "Frauen und Aids" und "Prävention in schwulen Lebenszusammenhängen". Seit 2012 gesellten sich hierzu das Bildungs- und Aufklärungsprojekt SCHLAU Bonn, welches Workshops zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt durchführt und das LGBTIQ*+Jugendzentrum „GAP in Bonn“ für queere Jugendliche und junge Erwachsene.

Die Hauptaufgaben der Aids-Hilfe Bonn sind:

  • sich für Menschen mit HIV und Aids und deren An- und Zugehörige einzusetzen,
  • Solidarität für Menschen mit HIV und Aids zu fördern und einzufordern,
  • Neuinfektionen mit dem HI-Virus vorzubeugen,
  • Menschen individuell zu beraten und in Krisensituationen zu unterstützen.
  • Neben der Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten steht Gesundheitsförderung im Fokus unserer Arbeit.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für den Arbeitsbereich „Prävention und sexuelle Gesundheit in schwulen Lebenszusammenhängen“ mit anteiliger Geschäftsführung

zur Besetzung einer Stelle mit 100 % der regulären Arbeitszeit.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen der Aids-Hilfe Bonn wie z.B. Benefizveranstaltungen und Veranstaltungen zum Weltaidstag.
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Events und Aktionen in der Queeren Szene Bonn mit dem Ziel der Primärprävention als Vor-Ort-Arbeit
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und Menschen mit Fragen zu HIV und sexueller Gesundheit
  • Umsetzung von Ansätzen einer szenebezogenen Gemeinwesensarbeit (Community Building)
  • Koordination und Weiterentwicklung der Ehrenamtsgruppe „Herzenslust Bonn“, professionelles Ehrenamtsmanagement
  • Vernetzung im regionalen und landesweiten Kontext von Herzenslust, Kommunal- und Landespolitik
  • Vertretung der genannten Arbeitsbereiche auf der LAG Herzenslust und in weiteren Vernetzungsstrukturen
  • Berichtswesen und Dokumentation
  • Administrative Selbstverwaltung, Antrags- und Berichtswesen für die Arbeitsbereiche sowie geschäftsführenden Tätigkeiten und den Vorstand im Hinblick auf oben genannte Arbeitsfelder
  • Betreuung der Homepage und Social Media
  • Weitere Aufgaben der anteiligen Geschäftsführung (Jahresabschluss und Finanzen, Teamleitung HIV Bereich, Personalangelegenheiten, Mitgliederbetreuung)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung von Vorteil
  • Erfahrung in der Betreuung und Begleitung sowie dem Aufbau von Ehrenamtsstrukturen
  • Freude an der eigenständigen Organisation von Veranstaltungen und Events
  • Affinität zur Zielgruppe und Lebensstilakzeptanz bei gleichzeitiger professioneller Nähe vs. Distanz-Regulation
  • Erfahrung und Kenntnisse im Bereich HIV/Aids und STI
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden
  • Bereitschaft zum eigenständigen Einarbeiten in Präventionsmethoden
  • Sehr selbständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und umfassende Kenntnisse der gängigen Büro-Software

Es ist uns ein besonders wichtiges Anliegen, viele Perspektiven in unsere Arbeit mit einzubeziehen und Diskriminierungen entgegenzuwirken. Wir laden Personen mit mehrdimensionalen Positionierungen daher besonders zur Bewerbung ein.

Wenn Sie Interesse an einem Arbeitsplatz mit Raum für eigene Ideen, einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Mitgestaltung in einem kleinen Team mit flachen Hierarchien haben, und ehrenamtliche Mitstreiter als Bereicherung Ihres Arbeitsumfeldes empfinden, so freuen wir uns auf eine Bewerbung bis zum 17.02.2023.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Email an vorstand@aids-hilfe-bonn.de oder an

Vorstand
Aids-Hilfe Bonn e.V.
Obere Wilhelmstraße 29
53225 Bonn

Bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TV-L sowie einer Zulage für die Geschäftsführungstätigkeit. Die Bewerbungsgespräche werden in Bonn stattfinden. Die Aids-Hilfe Bonn weist darauf hin, dass eine Übernahme von Kosten in Zusammenhang mit der Bewerbung, insbesondere des Bewerbungsgespräches, nicht erfolgen kann. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an vorstand@aids-hilfe-bonn.de.

 

 

Ausschreibungsart: