AIDS-Hilfe im Kreis Unna sucht Sozialarbeiter*in (w/m/d)

Die AIDS-Hilfe im Kreis Unna betreut seit 1986 Menschen mit HIV/Aids und leistet Präventionsarbeit für unterschiedliche Zielgruppen. Wir fördern die Selbsthilfe HIV-positiver Menschen und engagieren uns in der Anti-Diskriminierungsarbeit.

Für unsere Beratungsstelle in der Kreisstadt Unna suchen wir zum 1. Januar 2020 eine/n

Sozialarbeiter*in (w/m/d)

für die psychosoziale Betreuung, zielgruppenspezifische Prävention für i.v. Drogenkonsumenten, Gesundheitsförderung in Haft und für sexualpädagogische HIV-Prävention an den weiterführenden Schulen im Kreisgebiet.

Wir erwarten:

  • Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung in einem Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit
  • Führerschein Klasse B + eigener PKW
  • Kommunikationsstärke
  • selbstständiges Arbeiten und Organisationsgeschick
  • Identifikation mit den Zielen der Aidshilfe
  • Kompetenz in der Beratungsarbeit und/oder der Sexualpädagogik

Wir bieten:

  • Vollzeitstelle mit Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe 9
  • kleines Team aus haupt- u. ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • flache Hierarchie
  • abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung

Die Stelle ist gemäß TzBfG zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

Bewerbungen bitte bis zum 15. September d.J. an:

AIDS-Hilfe im Kreis Unna e.V.
Vorstand
Gerichtsstraße 2a, 59423 Unna

Bewerbungsgespräche sind für den 23. und 25. September ab jeweils 15 Uhr vorgesehen.

Bewerbungen von Menschen mit HIV, Angehörigen der LSBTI*-Community, Menschen mit Behinderungen und/oder Migrant*innen begrüßen wir ausdrücklich!

Ausschreibungsart: