AIDS-Hilfe Potsdam sucht Verstärkung für das Beratungsteam

Der AIDS-Hilfe Potsdam e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Beraterteams eine_n Berater_in mit derzeit 25 Wochenstunden (unbefristet) mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

  • Präventionsarbeit, Beratung und Begleitung für Schwule und Männer, die Sex mit Männern haben
  • Präventionsarbeit, Beratung, Durchführung Testungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

In den Projekten anfallende Tätigkeiten: Beratung zu HIV und Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen insbesondere für Schwule und Männer, die Sex mit Männern haben; Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und Aids und deren Angehörige; Öffentlichkeitsarbeit; Durchführung von Testungen; Durchführung von Veranstaltungen und Vernetzungsarbeit.

Voraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Unbefangenheit im Umgang mit den verschiedenen Zielgruppen insbesondere Männer, die Sex mit Männern haben sowie eine offene und vorurteilsfreie Einstellung zu Menschen mit HIV und Aids
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift und möglichst Grundkenntnisse einer weiteren Fremdsprache (vornehmlich Französisch)
  • gute EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B

Wünschenswert, aber nicht Bedingung, sind bereits gesammelte Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratungstätigkeit und der Präventionsarbeit zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen, im Kontext mit schwuler Gesundheit und zielgruppenspezifischer Beratungsangebote.

Die Vergütung richtet sich in Anlehnung an TV-L E 9a.

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:
AIDS-Hilfe Potsdam e.V.
-Vorstand-
Kastanienallee 27
14471 Potsdam
oder per Mail an: info@aidshilfe-potsdam.de

Ausschreibungsart: 
Anhang: 
Potsadam Ausschreibung