AIDS-Hilfe Stuttgart besetzt Sozialarbeitendenstelle

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist ein gemeinnütziger und als besonders förderungswürdiger anerkannter Verein mit den Tätigkeitsschwerpunkten HIV-Präventionsberatung und HIV-/AIDS-Betroffenenunterstützung. Der Verein versteht sich als Zusammenschluss von Menschen mit HIV/AIDS, Mitgliedern der Hauptbetroffenengruppen sowie von allen Menschen, die sich diesen gegenüber solidarisch verhalten wollen, um sich gemeinsam den gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen durch HIV/AIDS zu stellen.

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. hat zum 01. März 2021 oder später eine

Sozialarbeitendenstelle (m/w/div.)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (100%; derzeit 39 Stunden/Woche), die nicht befristet und in Anlehnung an TVÖD/SuE dotiert ist.

Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören:

  • Beratung für alle und Betreuung von Menschen mit HIV/AIDS
  • Allgemeine Information/Veranstaltungen zu HIV/AIDS und HIV-Prävention
  • Zielgruppenspezifische HIV-/AIDS-Prävention und -Betroffenenunterstützung (Präventionseinsätze/-veranstaltungen, Multiplikatorenschulung/-koordination, Aufsuchende Sozialarbeit, Fallarbeit etc.)
  • Betreutes Paar- und Einzelwohnen (Ambulant u. ggf. Wohngruppen)
  • Testaktionen
  • Onlineberatung
  • Selbsthilfeförderung und Begleitung von Selbsthilfegruppen
  • Mittelbeschaffung/Fundraising, Mitarbeit bei der Antragstellung von Fördermitteln

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss)
  • Identifikation mit den Grundsätzen der AIDS-Hilfe-Arbeit und ein hohes Maß an Akzeptanz der Lebenswelten unserer Zielgruppen
  • Interkulturelle Kompetenz sowie Kenntnisse in Gesprächsführung und Gruppenarbeit
  • Organisatorische, soziale und kommunikative Kompetenz – Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen und konzeptionellen Arbeiten
  • EDV-Kenntnisse und große Affinität zur Arbeit mit traditionellen und neuen Medien
  • Sicherer Umgang mit dem „Werkzeug Sprache“ (Text- und Stilsicherheit)
  • Fremdsprachenkenntnisse gewünscht/nicht Bedingung
  • PKW-Führerschein gewünscht/nicht Bedingung

Wir bieten:

  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD/SuE
  • Freiwillige zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Zusammenarbeit mit guten Kollegen/Kolleginnen
  • Supervision
  • Angemessene Fortbildungsmöglichkeiten
  • Facettenreiche Tätigkeit, verbunden mit individueller Ausgestaltungsmöglichkeit

Ihnen ist klar, dass Prävention die beste Art sozialer Arbeit ist? Es ist Ihnen bewusst, dass effektive Prävention auch über Kampagnen, Veranstaltungen, Aktionen und Medien geleistet wird? Sie wissen, dass Transparenz, Kommunikation, Planung und Verbindlichkeit sowie die Arbeit mit bewährten Konzepten und Mustern oder Vorlagen ressourcenschonend und nachhaltig sind und damit mehr Zeit für Kreativität ermöglichen?

Sie haben erkannt, dass wir nur Ihre Bewerbung möchten?

Dann sind Sie bei uns richtig! Herzlich willkommen!

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte - auf dem Postweg! - bis zum 31. Januar 2021 an:

AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Herrn Franz Kibler, Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart.

- Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Die Bewerbungsunterlagen werden aber ggf. zurückgeschickt! -

 

Ausschreibungsart: