Schwulenberatung Berlin sucht Sozialarbeiter*in

Die Schwulenberatung Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation

für mindestens 30 Stunden wöchentlich.

Aufgaben u.a.:

  • Sozialberatung für SBTI* und Menschen mit HIV/Aids/Hepatitiden (Fragen der Existenzsicherung, Sozialleistungsansprüche, Krankenversicherung, usw.)
  • Beratung im Projekt Drugchecking (Beratungs- und Testangebot zu psychoaktiven Substanzen, Substanzwirkungen und Safer Use, usw.)
  • psychosoziale Beratung
  • Anleitung von Gesprächsgruppen

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss in den Bereichen Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute Englischkenntnisse (B2 oder höher)
  • sehr gute Kenntnisse über die Sozialgesetzbücher I-XII
  • gute Kenntnisse der Lebenswelten der Zielgruppen
  • Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Reflexion, Konfliktfähigkeit

Erwünscht:

  • Stabile LSBTI* Identität
  • Erfahrung in der sozialen Beratung
  • Kenntnisse im Bereich Substanzkonsum/Harm Reduction

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem engagierten und erfahrenen Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildung

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 6. Dezember 2021 senden an jobs@schwulenberatungberlin.de, Kennwort A1/2021/16 DC BT

Ausführlichere Informationen unter www.schwulenberatungberlin.de oder bei Elke Fernholz oder Conor Toomey 446688-111 (Rückrufoption)

Ausschreibungsart: