Bundesweites Treffen für HIV-positive heterosexuelle Frauen und Männer - 3. Treffen

*** Fällt leider aus!!! ***

*** Fällt leider aus!!! ***

Unsere Treffen dienen dem Erfahrungs- und Wissensaustausch rund um den Alltag mit der HIV-Infektion. Zugleich erhalten die Teilnehmer_innen Einblick in die Ziele und Aufgaben unseres Selbsthilfenetzwerks, was vor allem für diejenigen wichtig ist, die zum ersten Mal dabei sind.

Einander zuhören, sich gegenseitig informieren, miteinander arbeiten: so machen wir uns fit, um in unseren Selbsthilfegruppen vor Ort und in anderen gesellschaftlichen Zusammenhängen als kompetente Multiplikator_innen wirken zu können.

3. TREFFEN

Workshop 1: Neues aus der Medizin: rund um HIV und Niere, HIV und Knochen, HIV und Gehirn

Workshop 2: Freies Tanzen: Wir nutzen achtsame Bewegung, Tanz, Körperarbeit und Meditation, um dem eigenen Sein Raum zu geben und mit eigenen Ressourcen in Kontakt zu kommen. Die durch Musik unterstützte Arbeitsweise gleicht einer bewegten Meditation, die sinnlich ist, verbindend wirkt und die Vitalität fördert. Ruhige und dynamische Phasen wechseln sich ab. Reflexionen erfolgen in Gesprächen und beim Schreiben.

Veranstaltungs-Info

Termin 25.10.2018, 17:00 –
28.10.2018, 14:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 23.08.2018
Ort Tagungshaus Schönenberg, Ellwangen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Menschen mit HIV/Aids
Voraus­setzung keine
Leitung

Siegfried Schwarze, Bettina Leukert

Teilnehmer­zahl maximal 18
Teilnahme­gebühr 30,– €
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin
Rückfragen Martin Westphal, 030 / 69 00 87-63
martin.westphal@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 94520

Online anmelden Per Post anmelden