Datenschutz in der Aidshilfe-Beratung

Beratung und Betreuung – Spezialisierung

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Ziele von Datenschutzmaßnahmen zum Schutz von Persönlichkeitsrechten sowie die entsprechenden gesetzlichen Anforderungen (DSGVO, BDSG etc.) und deren Umsetzung in der Beratungsarbeit von Aidshilfen.

Das Seminar bietet die Möglichkeit:

•    Wissen anzueignen oder zu vertiefen,
•    Maßnahmen und Verfahrensweisen kennenzulernen bzw. zu überprüfen,
•    auf Schwachstellen aufmerksam zu werden und
•    Datenschutz als Qualitätsmerkmal sozialer Arbeit zu verstehen.

Die Teilnehmenden können Datenschutzerklärungen und andere datenschutzrelevante Materialien ihrer Organisationen in die Arbeit im Seminar einbringen.

Veranstaltungs-Info

Termin 20.10.2019, 16:00 –
22.10.2019, 14:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 07.09.2019
Ort Akademie Waldschlösschen, 37130 Reinhausen bei Göttingen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Mitarbeiter_innen aus Aidshilfen, HIV/AIDS-Beratungsstellen, Drogenhilfeeinrichtungen und Datenschutzbeauftrage
Voraus­setzung

keine

Leitung

Corinna Gekeler

Teilnehmer­zahl maximal 12
Teilnahme­gebühr 100,– €
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin
Rückfragen Dennis Wulff, 030 / 69 00 87-15
dennis.wulff@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 2B-43190