Ethnische Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Orientierung: Diversity-Basistraining

Die Communities und Menschen, mit denen wir arbeiten, sind sehr unterschiedlich. Schwule und andere MSM beispielsweise unterscheiden sich nicht nur durch kulturellen Hintergrund, Sozialstatus, Hautfarbe, Alter, Religion oder körperliche und geistige Fähigkeiten, sondern auch hinsichtlich ihres HIV-Risikos. Auch unser Verband und unsere Teams sind bunt – und wie die Communities wandeln sie sich ständig. Der Diversity-Ansatz ermöglicht es uns, diese Vielfalt produktiv und wertschätzend zu gestalten und Präventionsmaßnahmen so zu entwickeln, dass sie allen einen gleichen Zugang zu Information, Beratung und Behandlung eröffnen.

Dieses Seminar will für die Vielfalt in der HIV/Aids-Arbeit sensibilisieren, wobei die Merkmale ethnische Herkunft, Hautfarbe und sexuelle Orientierung/Identität im Mittelpunkt stehen sollen. In Übungen sollen Aspekte wie Identität, Privilegien oder Benachteiligung und Ausgrenzung aus unterschiedlichen Blickwinkeln wahrgenommen und erlebt werden. Auf diese Weise kann die Konstruktion des „Anderen“ besser verstanden und die Angst vor „fremden“ Verhaltensweisen abgebaut werden. Zugleich gilt es, durch (Selbst-)Reflexion Vorurteile und Stereotypen bewusst zu machen.

In einem weiteren Schritt befassen wir uns mit der Umsetzung von Diversity in der HIV/STI-Prävention. Anhand von geplanten Projekten der Teilnehmer_innen wollen wir hierzu gemeinsam Aktionspläne entwickeln.

Veranstaltungs-Info

Termin 22.06.2018, 10:00 –
24.06.2018, 14:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 10.05.2018
Ort Armony Hotel & Business Center, Berlin
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Fachkräfte im Bereich HIV/Aids-Prävention und Migration
Voraus­setzung keine
Leitung

Diana Craciun, Tanja Gangarova

Teilnehmer­zahl maximal 14
Teilnahme­gebühr 30,– €
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin
Rückfragen Tanja Gangarova, Alphonsine Bakambamba, 030 / 69 00 87-18, 030 / 69 00 87-19
tanja.gangarova@dah.aidshilfe.de
alphonsine.bakambamba@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 2MI-82780

Online anmelden Per Post anmelden