Fachtag Onlineberatung

brave_new_world@web_2.0 - Faszination und Desillusion im Internet

Das Internet hat innerhalb weniger Jahre unsere Welt fundamental verändert. In der Beratungslandschaft hat sich die Onlineberatung als eigenständige Beratungsform etabliert.

Was vor wenigen Jahren noch schwer vorstellbar und mit viel Skepsis betrachtet wurde, ist heute selbstverständliche Beratungswirklichkeit. Der fünfte Geburtstag von aidshilfe-beratung.de ist dafür ein Beispiel.

Doch Onlineberatung ist nur ein Aspekt von vielfältigen neuen Entwicklungen im Netz, die mit atemberaubender Geschwindigkeit weitergehen. Menschen nehmen an diesen Entwicklungen in unterschiedlichem Tempo und mehr oder weniger intensiv oder auch gar nicht teil: Während manche twittern, bloggen oder skypen und sich in social communities vernetzen und dies alles aus ihrem Leben nicht mehr wegdenken können, fragen andere skeptisch, was sich genau hinter all den neuen Angeboten verbirgt, wohin diese „schöne neue Welt“ uns wohl führen mag und was da möglicherweise auch auf der Strecke bleibt oder verloren geht. Wieder andere verweigern sich schlicht oder sind aufgrund ihrer ökonomischen Situation, ihrer Bildungsvoraussetzungen oder ihres Alters von all dem ausgeschlossen.

Die Deutsche Gesellschaft für Onlineberatung (DGOB) und die Deutsche Aidshilfe e. V. laden zu einem Fachtag ein, an dem wir uns mit dem Spannungsbogen von Faszination, aber auch Enttäuschung im Internet beschäftigen wollen. Wir gehen u. a. folgenden Fragen nach:

  • Wo stehen wir im Jahr 2010 mit der Beratungsform Onlineberatung und wohin geht die Reise?
  • Auf welche Herausforderungen müssen sich Onlineberater/innen einstellen?
  • Wie verändern die neuen Möglichkeiten des Internets Menschen, Beziehungen und die Gesellschaft?
  • Gibt es einen spezifisch weiblichen und einen männlichen „Blick“ auf das Netz?
  • Was ist das Web 2.0 und welche Möglichkeiten bietet es?
  • Welche Auswirkungen hat das für uns persönlich und für die Organisationen, in denen wir arbeiten?
  • Spalten „Onliner“ und „Offliner“  unsere Gesellschaft? Und die „Prosumer“ - switchen sie mühelos zwischen den Welten?

Referentinnen und Referenten

Dr. Michael Bochow, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Public Health, Wissenschaftszentrum Berlin

Werner Bock, Diplom-Sozialpädagoge, Systemischer Berater, Fachlicher Leiter von aidshilfe-beratung.de

Bernard Dodier, Diplom-Sozialarbeiter, Vorsitzender DGOB

Dr. Christiane Eichenberg, Diplom-Psychologin, Universität Köln

Dr. Roland Gayer, Diplom-Pädagoge, Gesprächspsychotherapeut, Psychodramatiker, Supervisor, Online-Berater DGOB

Corinna Gekeler, Dipl.-Pol., Kommunikationsberaterin und Redakteurin, u. a. Koordination von www.aidshilfe-beratung.de

Peter Hennig, IBM Deutschland, Student an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Birgit Knatz, Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin DGSv, Online-Beraterin DGOB

Marco Petermann, IBM Deutschland, Student an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Prof. Dr. Richard Reindl, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg

 

 

Unterbringung

Motel One – Berlin Mitte, Prinzenstraße 40/Moritzplatz, 10969 Berlin, Tel. 030/70 07 98 00.

http://www.motel-one.com/de/hotels/hotels-berlin/hotel-berlin-mitte.html

80,00 € (mit Hotelübernachtung)

Veranstaltungs-Info

Termin 15.11.2010, 09:00 –
15.11.2010, 17:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Ort Geschäftsstelle Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Onlineberater/innen, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in psycho-sozialen Arbeitsfeldern und andere Interessierte
Voraus­setzung
Leitung

Werner Bock

Teilnehmer­zahl 30
Teilnahme­gebühr 35,00 € (ohne Übernachtung) bzw. 80,00 € (mit Übernachtung)
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Rückfragen Werner Bock, 030-690087-69
Werner.Bock@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 4B-5430
Anhang Stand Typ Größe
Ablauf_Fachtag_Onlineberatung_2010.pdf 02.09.2010 PDF 18.75 KB
Fachtag Onlineberatung 02.09.2010 PDF 18.75 KB