HIV und Sozialrecht – Grundkurs Teil 1

HIV und Recht

In der Aidshilfe-Beratung werden häufig Fragen zum Sozialrecht gestellt. Mitunter bringen sie einen ziemlich ins Grübeln, weil sie so komplex sind: Was muss ich als Berater_in in diesem Fall wissen, was ist als Erstes zu tun? Welche Informationen kann ich und welche darf ich nicht weitergeben? Wie steht es mit der Abgrenzung zur Rechtsberatung?

Im Grundkurs vermitteln wir die Grundlagen des Sozialrechts, wobei Gesetze ebenso ihren Platz haben wie Rechte und Pflichten der Sozialbehörden. Außerdem sollen praktische Übungen zu Handlungsfähigkeit verhelfen. Ziel ist, Sicherheit im Umgang mit sozialrechtlichen Fragen zu erlangen, um kompetent beraten zu können.

Der Grundkurs besteht aus zwei Seminar-Modulen, die unabhängig voneinander gebucht werden können:

Seminar 1: • Verfahrensrecht (SGB I, IV, X) • Grundsicherung, Sozialhilfe, Hartz IV (SGB XII und II) • Arbeitslosigkeit (SGB II und III) • Migration (Asylbewerberleistungsgesetz, Ausländergesetz)

Seminar 2: • Verfahrensrecht (SGB I, IV, X) • Rentenrecht (SGB VI) • Rehabilitation und Teilhabe (SGB IX) • Krankenkassenrecht / Pflege (SGB V und XI)

Die Seminare veranstaltet die DAH in Zusammenarbeit mit der Akademie Waldschlösschen.

Seminar 2, Beginn: 22.09.2019, 17 Uhr | Ende: 25.09.2019, 14:30 Uhr

Veranstaltungs-Info

Termin 10.03.2019, 17:00 –
13.03.2019, 14:30
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 26.01.2019
Ort Akademie Waldschlösschen, Reinhausen bei Göttingen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Haupt- und Ehrenamtliche aus Aidshilfen, Multiplikator_innen aus Netzwerken und Selbsthilfe
Voraus­setzung

keine

Leitung

Monika Henne

Referent_in: Johanna Schneider, Klaus Steinkemper

Teilnehmer­zahl maximal 14
Teilnahme­gebühr 45,– €
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Akademie Waldschlösschen, 37130 Gleichen-Reinhausen
Rückfragen Monika Henne, 05592 / 92 77-22
monika.henne@waldschloesschen.org
Seminar­kennnummer 2B-43220