HIV/STI-Beratung – zweiteiliges Training, 3. Termin

Einführung in die HIV/STI-Prävention und -Beratung

Dieses Berater_innen-Training ermöglicht es Anfänger_innen und Fortgeschrittenen, ihre kommunikativen Fähigkeiten zu erweitern und Kompetenzen speziell für die HIV/STI-Beratung zu erwerben. Zum einen werden theoretische Kenntnisse zur Gesprächsführung vermittelt, zum anderen wird Gelegenheit gegeben, sich in das Arbeitsfeld einzuarbeiten, wobei Fallbeispiele aus der Praxis als Übungsfelder dienen. Das Training regt zur Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit den Chancen und Grenzen der Beratung an und ermöglicht es, eigene Fragen einzubringen und in der Gruppe zu bearbeiten.

Themenschwerpunkte des Trainings sind HIV-Übertragungswege und Infektionsrisiken, Safer Sex und HIV-Test. Medizinisches Grundwissen wird vorausgesetzt.

Als Literatur empfehlen wir die DAH-Publikationen „Annäherungen – Ein Lesebuch zur Arbeit in Aidshilfen“ und „Infomappe für die Beratung in Aidshilfen“ in der aktuellen Fassung.

Das Seminar veranstaltet die DAH in Zusammenarbeit mit der Akademie Waldschlösschen.

Die Anmeldung ist verbindlich für beide Teile:

1. Teil: 03.09. (18:00) - 06.09. (14:30)
2. Teil: 02.12. (15:00) - 04.12. (14:30)

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=114

 

Veranstaltungs-Info

Termin 03.09.2020, 18:00 –
06.09.2020, 14:30
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 23.07.2020
Ort Akademie Waldschlösschen, 37130 Reinhausen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe ehren- und hauptamtliche Berater_innen
Voraus­setzung

erfolgte Teilnahme an den zwei Seminaren „Orientierung für Neue“ oder vergleichbare Kenntnisse; Mindestalter 23 Jahre; verbindliche Anmeldung zu beiden Teilen

Leitung

Trainer_innen: Klaus Vincent Steinkemper, Mara Wiebe

Teilnehmer­zahl maximal 14
Teilnahme­gebühr 75,– € für beide Teile
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Akademie Waldschlösschen, 37130 Gleichen-Reinhausen
Rückfragen Monika Henne, 05592 / 92 77-22
monika.henne@waldschloesschen.org
Seminar­kennnummer 1B-54540