Netzwerk Frauen und HIV/Aids 2. Treffen

Interessenvertretung, Netzwerke

Das zweite Treffen des Netzwerkes Frauen und HIV/Aids widmet dem Thema „Familie & HIV – alles ganz normal, oder?!“.

In dem Seminar möchten wir gemeinsam Antworten auf folgende Fragen finden:

  • Wie ist die Situation von Familien im Kontext von HIV in Deutschland? Welchen Herausforderungen stehen sie gegenüber, welche Ressourcen haben sie?
  • Welche Angebote gibt es bereits für Familien mit HIV? Best practice – bad practice!
  • Was braucht es noch an Angeboten und wie können Familien mit HIV erreicht werden?
  • Wie gelingt eine bundesweite Vernetzung von Familien - deren Lebenswelten, Beziehungsmuster und Bedarfe unterschiedlicher nicht sein könnten - um gemeinsam Strategien zur Verbesserung der Situation zu erarbeiten?

Weitere Informationen zum Netzwerk Frauen und HIV/Aids finden Sie auf der Website www.netzwerkfrauenundaids.de.

Kinderbetreuung ist bei jedem Netzwerktreffen möglich.

Veranstaltungs-Info

Termin 13.09.2019, 16:00 –
15.09.2019, 15:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 19.07.2019
Ort Akademie Waldschlösschen, Reinhausen bei Göttingen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe (HIV-positive) Frauen, die sich im Bereich „Frauen und HIV/Aids“ engagieren (wollen)
Voraus­setzung keine
Leitung

N.N.

Teilnehmer­zahl maximal 14
Teilnahme­gebühr 20,– €, Kinder frei
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin
Rückfragen Anna Gamroth, Armin Fiechtner, 030 / 69 00 87-91, 030 / 69 00 87-39
anna.gamroth@dah.aidshilfe.de
armin.fiechtner@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 3F-42380

Online anmelden