Onlinekommunikation für den Live-Chat (Health Support)

Im Gay Health Chat beraten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie bieten täglich zwischen 17 und 20 Uhr (und bei Verfügbarkeit darüber hinaus) anonyme Einzel-Chats an, in denen sie zu allen Themen rund um die sexuelle Gesundheit informieren. Männer, die Sex mit Männern haben, können den Gay Health Chat unter www.health-support.de ohne vorherige Terminabsprache kontaktieren.

Der Gay Health Chat verlangt von seinen Mitarbeitern Schreiben statt Reden und Lesen statt Hören. Die Besonderheiten der Chatkommunikation mit allen dazugehörigen Ausdrucksweisen und technischen Anforderungen stellen einen erhöhten Anspruch an die Berater dar.

In diesem Seminar werden Besonderheiten der Chatkommunikation erklärt und ein Kompetenzprofil für den Peer-to-Peer Berater erstellt. Rechtliche Rahmenbedingungen und Datenschutz werden behandelt und ein Strukturierungsmodell für die Chatberatung vorgestellt.

Ursula Klupp, Dipl. Sozialpädgogin (FH), zert. Onlineberaterin und Trainerin für psychosoziale Onlineberatung wird das Fachseminar durchführen.

Veranstaltungs-Info

Termin 05.04.2019, 16:00 –
07.04.2019, 12:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 04.03.2019
Ort Münchner AIDS-Hilfe, München
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Mitarbeiter des Live-Chat
Voraus­setzung keine
Leitung

Ursula Klupp, Klaus Purkart, Clemens Sindelar

Teilnehmer­zahl 20
Teilnahme­gebühr keine
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei semi@dah.aidshilfe.de
Rückfragen Klaus Purkart, 030 / 69008732
klaus.purkart@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 4.S.40220

Online anmelden