„Schwule Sexualität und schwule Lust heute“

Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben

Schwule Subkultur und ihre sexuellen Versprechen repräsentieren sich als eine Welt des glückseligen Überflusses. Schwulsein geht da einher mit erfüllter Sexualität und sexuellem Selbstbewusstsein. Zugleich aber tauchen widersprüchliche Bilder auf: die Phantasie von geilem, unbegrenztem Sex steht neben dem überall lauernden Risiko – und trifft doch auch wieder auf Einsamkeit und ewige Suche.

Insbesondere die PrEP (Präexpositionsprophylaxe) scheidet die Geister. Für die einen verspricht sie eine neue sexuelle Revolution: zurück in die 70er Jahre, freies Vögeln ohne Gummi. Andere hingegen sehen darin eine Gefahr: Anstieg der Syphilis, Multiresistenzen, moralischer Verfall. So toben auf dem Terrain der Sexualpolitik teils heftige Auseinandersetzungen.

Solche Diskussionen begleiten schwule und bisexuelle Männer, seit sie sich in Szenen, Subkulturen, Communities zusammengeschlossen haben. Man erinnere sich nur an die Debatten um Tunten oder die Zeit der sogenannten AIDS-Krise.

In diesem Seminar wollen wir die aktuellen sexualpolitischen Diskurse einer eingehenden Diskussion unterziehen. Im Mittelpunkt stehen theoretische und gesellschaftspolitische Fragestellungen ebenso wie der persönliche Bezug. Nicht zuletzt geht es auch um den Austausch von Schwulen und Bisexuellen über ihre Lust und Sexualität.

Das Treffen veranstaltet die DAH in Zusammenarbeit mit der Akademie Waldschlösschen.

Veranstaltungs-Info

Termin 20.09.2019, 18:00 –
22.09.2019, 13:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 06.08.2019
Ort Akademie Waldschlösschen, 37130 Reinhausen bei Göttingen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe schwule Männer, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen; sowie ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter in schwulen Beratungsstellen und Aidshilfen
Voraus­setzung keine
Leitung

Marco Kammholz, Patsy l’Amour laLove

Teilnehmer­zahl maximal 22
Teilnahme­gebühr keine
Fahrtkosten­erstattungNein (Bedingungen)
Anmelden bei Akademie Waldschlösschen, 31730 Gleichen-Reinhausen
Rückfragen Wolfgang Vorhagen, 05592 / 92 77-21
wolfgang.vorhagen@waldschloesschen.org
Seminar­kennnummer 4S-40340