„Schwule Sexualität und schwule Lust heute“

Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben

Versprechen Schwulsein und schwule Subkultur eine Welt des sexuellen Überflusses und der Gemeinschaft – so werden gleichzeitig Erfahrungen von Zurückweisung gemacht, und vieles bleibt häufig hinter den Wünschen zurück. Zugleich ist die schwule Identität eine, deren Ende regelmäßig prophezeit wurde und die auch aktuell in Frage steht. Ausgehend von der Bedeutung der Rolle von schwuler Identität für Schwule werfen wir am Wochenende auch einen Blick auf historische und aktuelle Identitätspolitiken schwuler Bewegungen.

U. a. wollen wir folgenden Fragen an diesem Wochenende nachgehen: Gibt es überhaupt noch schwule Coming-outs bei Jugendlichen? Ist schwule Identität einengend oder befreiend? Ist man wirklich „schwul“ oder steht man einfach nur auf Menschen? Gibt es queeren Sex? Brauchen wir schwule Identität für Sexualpolitik und Emanzipation? Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Frage neu, wie man eigentlich schwul wird – und letztlich, welche Verluste und welche Gewinne eine schwule Identität individuell bedeuten kann.

In dem Seminar werden theoretische Inputs vorgetragen, die in der Gruppe diskutiert werden. Darüber hinaus werden persönliche Erfahrungen und Einschätzungen zu schwuler Identität besprochen und reflektiert.

Das Treffen veranstaltet die Deutsche Aidshilfe in Zusammenarbeit mit der Akademie Waldschlösschen.

Zur Anmeldung bitte diesen Link benutzen: https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=204

Selbstverständlich werden wir das Seminar unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen durchführen.

Veranstaltungs-Info

Termin 21.08.2020, 18:00 –
23.08.2020, 14:30
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 31.07.2020
Ort Akademie Waldschlösschen, 37130 Reinhausen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe schwule Männer, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen, sowie ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter in schwulen Beratungsstellen und Aidshilfen
Voraus­setzung keine
Leitung

Marco Kammholz, Patsy l’Amour laLove

Teilnehmer­zahl maximal 22
Teilnahme­gebühr 30,– €
Fahrtkosten­erstattungNein (Bedingungen)
Anmelden bei Akademie Waldschlösschen, 31730 Gleichen-Reinhausen
Rückfragen Ulli Klaum, 05592 / 92 77-23
ulli.klaum@waldschloesschen.org
Seminar­kennnummer 4S-50440