Themenwerkstatt zur Planung der Kampagne "Selbstverständlich Positiv"

1. Treffen - Konzeption einer Audio-Podcastreihe

Nachdem in den letzten zwei Jahren im Rahmen der Themenwerkstatt „n=n“ die Idee einer Kampagne zum Thema „Selbstverständlich Positiv“ immer mehr Formen angenommen hat, wollen wir jetzt in der nächsten Themenwerkstatt ganz konkret in die Phase der Umsetzung der Kampagne eintreten.

An diesem Wochenende wollen wir ein Konzept für eine Audio-Podcastreihe entwickeln, die ein zentrales Element der Kampagne werden soll.

Audio-Podcasts sind Serien von Audiobeiträgen. Man kann sie leicht herunterladen oder streamen und auf verschiedenen Geräten anhören. Egal ob Nachrichten, True-Crime oder Geschichten aus dem Leben –  das Format erlebt gerade einen regelrechten Boom. Man kann es jederzeit hören, beim Putzen, Radfahren oder auf dem Laufband. Es ist ein wunderbares nebenbei-Medium, das man überall mit hinnehmen kann. Podcasts liegen im Trend. Ob Politik, Lifestyle oder Wissenschaft – auch thematisch sind hier keine Grenzen gesetzt. Spätestens seit dem Erfolg von Christian Drosten mit seinem Corona-Podcast, kennt jeder das Format.

In der Kampagne wollen wir auf diesen Trend aufspringen und regelmäßig spannende Beiträge Rund um das Thema „Selbstverständlich Positiv“ erstellen. Wir wollen Menschen zu Wort kommen lassen, die selbstverständlich positiv leben und andere, die das (noch) nicht können oder wollen. Wir wollen Hintergründe beleuchten über Unterstützungsangebote berichten und vieles mehr.

Gemeinsam mit einem erfahrenen „Podcaster“ wollen wir uns an diesem Wochenende in das Format einführen lassen und erste konzeptionelle Schritte für die eigene Podcastreihe entwickeln. Wie soll unser Podcast heißen, welche Themen eigenen sich, wen wollen wir zu Wort kommen lassen und wie wollen wir vorgehen – das sind nur einige Fragen, die wir am Wochenende diskutieren wollen.

Mitmachen kann jede_r, egal ob er_sie schon bei der Themenwerkstatt in den letzten zwei Jahren dabei war oder erst jetzt einsteigen will.

Und weil die Kampagne trotz Corona und die dadurch bedingten Ausfälle im nächsten Jahr starten soll, findet der nächste Termin bereits am 16. – 18.10.2020 statt.

Hier der Link zur Anmeldung: https://www.aidshilfe.de/event/themenwerkstatt-planung-kampagne-selbstve...

Veranstaltungs-Info

Termin 25.09.2020, 19:00 –
27.09.2020, 16:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 31.08.2020
Ort Gustav Stresemann Institut, Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Menschen mit HIV und interessierte Mitarbeiter_innen aus Aidshilfen
Voraus­setzung

Menschen, die Interesse an der Entwicklung einer Kampagne zum Thema "Selbstverständlich Positiv" haben und sich kreativ einbringen wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung

Moderation: Matthias Wentzlaff-Eggebert

Referent: Dominik Djialeu

Teilnehmer­zahl 12
Teilnahme­gebühr keine
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche Aidshilfe
Rückfragen Heike Gronski, 030 / 69 00 87 50
heike.gronski@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 4.H.51340

Online anmelden