Vernetzung der HIV-Projekte und Selbsthilfe-Aktivitäten – Fachtag Selbsthilfe

Interessenvertretung, Netzwerke

Eingeladen zu diesem Fachtag sind Selbsthilfe-Akteur_innen aus den Netzwerken und Themenwerkstätten sowie anderen (über-)regionalen Zusammenschlüssen, um einander kennenzulernen, die jeweils geleistete Arbeit einem breiteren Publikum vorzustellen und sich zu vernetzen. Willkommen sind aber auch Menschen, die sich für ein Selbsthilfe-Engagement interessieren und sich über die verschiedenen Möglichkeiten einer Mitarbeit informieren möchten.

Der Fachtag löst das früher angebotene „Treffen der Netzwerke und Themenwerkstätten“ ab und soll den Teilnehmenden ermöglichen, über den eigenen Tellerrand zu schauen und Anregungen für die eigene Arbeit mitzunehmen. Darüber hinaus wollen wir aktuelle sozial-, gesellschafts- und gesundheitspolitische Themen, die das Leben mit HIV beeinflussen, diskutieren und Strategien zur Selbstvertretung von Menschen mit HIV vereinbaren.

Veranstaltungs-Info

Termin 23.08.2019, 17:00 –
25.08.2019, 14:00
In Ihren Kalender eintragen (iCal-Datei)
Anmeldeschluss 22.05.2019
Ort Tagungshaus Schönenberg, Ellwangen
Auf Google Maps ansehen
Zielgruppe Menschen mit HIV, die in der Selbsthilfe aktiv sind
Voraus­setzung keine
Leitung

N.N.

Teilnehmer­zahl maximal 28
Teilnahme­gebühr 20,– €,
Fahrtkosten­erstattungJa (Bedingungen)
Anmelden bei Deutsche AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin
Rückfragen Heike Gronski, 030 / 69 00 87-50
heike.gronski@dah.aidshilfe.de
Seminar­kennnummer 95532

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei. Eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich.