Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
Bildung und Weiterbildung

Ob Bilder, Filme, Präventionsmaterialien, Beratungsräume oder Nachrichten: weder der private und berufliche Alltag noch die politische Praxis sind rassismusfreie Räume.

Berlin
Seminar Aus- und Fortbildung

Als Betreiber_in einer Schwulenkneipe, -disko, -bar oder -sauna gehörst du zu unseren wichtigsten Partnern in der Präventionsarbeit. Dein Lokal dient als Kontaktstelle in sozialer wie sexueller Hinsicht, wo du „so ganz nebenbei“ auch die HIV-Prävention an den Mann bringst, sei es in Gesprächen, durch Auslegen unserer Broschüren und Postkarten oder durch Aufhängen unserer Plakate.

München
Seminar Aus- und Fortbildung

Der Erfolg der Aidshilfe-Arbeit hängt entscheidend davon ab, ob die Mitarbeiter_innen es verstehen, Menschen richtig anzusprechen. Ob Prävention, Telefonberatung oder Öffentlichkeitsarbeit: überall sind kommunikative Kompetenzen gefragt.

Gleichen-Reinhausen
Seminar Aus- und Fortbildung

Du möchtest dich bei JES, dem Netzwerk von Junkies, Ehemaligen und Substituierten engagieren, weißt aber gar nicht, wie eine Mitarbeit aussehen kann. Oder du bist gerade erst in die Drogenselbsthilfe eingestiegen, hast aber noch nicht herausgefunden, welcher Aufgabenbereich dir besonders liegt. Vielleicht interessiert dich auch einfach nur, wer JES ist und was JES macht.

Köln
Seminar Aus- und Fortbildung

Das Thema „Diversity“ hat die letzten „Positiven Begegnungen“ in Hamburg stark bewegt. Viele Menschen mit und ohne HIV haben zwei Tage lang intensiv daran gearbeitet und sind zu dem Schluss gekommen, dass noch mehr in diesem Feld getan werden muss.

Berlin
Seminar Aus- und Fortbildung

KISS (Kompetenz im selbstbestimmten Substanzkonsum) ist ein verhaltenstherapeutisches Selbstmanagement-Programm („Behavioral Self-Control Training“) zur gezielten Kontrolle und Reduktion des Konsums legaler und illegaler Drogen (siehe www.kiss-heidelberg.de).

Berlin
Bildung und Weiterbildung

Das bundesweite „Netzwerk Frauen und Aids“ ist offen für alle interessierten Frauen, ob sie HIV-positiv sind oder nicht. 2017 finden zwei themenorientierte Treffen an verschiedenen Orten statt, um zu Fragen rund um „HIV und Frauen“ zu arbeiten.

Düsseldorf
Seminar Aus- und Fortbildung

Unter www.aidshilfe-beratung.de beraten Mitarbeiter_innen aus 25 Aidshilfen zu allen Fragen rund um HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STIs) sowie zu Fragen, die das Leben mit HIV betreffen. Um die Qualität dieses Angebots zu sichern und die Kompetenzen im Arbeitsfeld zu erweitern, trifft sich das gesamte Beraterteam einmal jährlich zu einer zweitägigen Fortbildung.

Berlin
Bildung und Weiterbildung

Die Drogenarbeit gehört zu den Bereichen mit der höchsten Mitarbeiterfluktuation im Hilfesystem. Gesundheitliche Probleme (z. B. HIV- und Hepatitis-Koinfektionen), Verelendung und Drogentodesfälle einerseits, die Ausgrenzung Drogen gebrauchender Menschen andererseits fördern Gefühle von Ohnmacht und Überforderung.

Remagen