Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
Ausgebucht
Bildung und Weiterbildung

Im 2011 gegründeten Afrikanischen Gesundheits- und HIV-Netzwerk in Deutschland (AGHNiD) kooperieren Einzelpersonen und Organisationen, die sich für Gesundheitsförderung und HIV-Prävention in afrikanischen Communities in Deutschland starkmachen.

Lübeck
Seminar zum Leben mit HIV

Die vielen Unterzeichnenden der Arbeitgeber_innendeklaration zum selbstverständlichen Umgang mit HIV-positiven Arbeitnehmenden haben gezeigt, dass Veränderung möglich ist und es eine breite Unterstützung vieler Arbeitgebender gibt. Aber wie sieht die Praxis aus? Was brauchen Menschen mit HIV, um offen mit Ihrer Infektion am Arbeitsplatz umgehen zu können?

Berlin
Seminar zum Leben mit HIV

Die Bundesweiten Positiventreffen wenden sich an Menschen, die Lust haben, an aktuellen Themen rund um das Leben mit HIV und Aids zu arbeiten. Neben Diskussionen, Fortbildungs- und Informationsangeboten zu den jeweiligen Schwerpunktthemen gibt es genügend Raum für Begegnung und informellen Austausch. Mit diesen Treffen wollen wir die Selbsthilfearbeit fördern und Multiplikator_innen vernetzen.

Reinhausen

4. Treffen Vorbereitungsgruppe PoBe 2020

Ort: Bremen

Datum: 28.02. - 01.03.2020

Bildung und Weiterbildung

„Orientierung für Neue“ bietet allen, die ehren- oder hauptamtlich neu in Aidshilfen mitarbeiten, eine komprimierte Übersicht über die Themen und Haltungen, die Aidshilfe ausmacht.

Reinhausen

Der Fachbereich HIV/STI-Prävention bei Schwulen und anderen MSM in der Deutschen Aidshilfe hat einen Facharbeitskreis eingerichtet, der das Beratungs- und Steuerungsgremium der strukturellen HIV/STI-Prävention und Gesundheitsförderung bei schwulen und bisexuellen Männern* in Deutschland darstellt. Hier kommen die fachlichen Kräfte aus diesem Bereich zusammen.

Berlin
Bildung und Weiterbildung

Dieses Berater_innen-Training ermöglicht es Anfänger_innen und Fortgeschrittenen, ihre kommunikativen Fähigkeiten zu erweitern und Kompetenzen speziell für die HIV/STI-Beratung zu erwerben.

Reinhausen
Ausgebucht
Bildung und Weiterbildung

Infomaterialien zu Safer Use und Erster Hilfe im Drogennotfall sind in fast allen Einrichtungen der Aids- und Drogen(selbst)hilfe erhältlich. Aber wie steht es um das Wissen der Mitarbeiter_innen zu diesen Themen – reicht es aus, um Safer-Use-Techniken praxisnah vermitteln und bei Drogennotfällen schnell und fachlich kompetent reagieren zu können?

Köln
Seminar zum Leben mit HIV

Bei nicht nachweisbarer Viruslast sind Menschen mit HIV nicht infektiös: n = n. Diese Tatsache ist zwar nicht neu, aber leider noch nicht weit verbreitet. Mit der Kampagne „Wissen verdoppeln“ wird das Thema durch die Deutsche Aidshilfe weiter in die Öffentlichkeit getragen. Wir brauchen aber auch eine starke und selbstbewusste positive Community, die Gesicht zeigt.

Goslar