Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
Seminar zum Leben mit HIV

STORNIERT!

Das 1. Treffen mussten wir absagen.

Das 2. Treffen findet im September statt.

2. Treffen

Thema: HIV und Familie – interkulturelle Öffnung

Beginn: 13.09.2019, 16 Uhr | Ende: 15.09.2019, 15 Uhr

Havelsee , OT Fohrde
Seminar zum Leben mit HIV

Du bist HIV-positiv – und weit und breit ist keine_r in deinem Alter, in deinem Umfeld, dem_der es genauso geht wie dir? Keine Person, die richtig versteht, was in dir vorgeht, warum du vielleicht ab und zu einfach keinen Bock hast, deine Pillen zu schlucken oder zum Arzt zu gehen?

Reinhausen bei Göttingen
Seminar zum Leben mit HIV

Das diesjährige Treffen für junge Positive bis 30 Jahre findet auch diesmal wieder mitten im Sommer statt. Über 3 Tage werden mehrere Workshops angeboten, die verschiedenen Aspekte des Lebens mit HIV für junge Menschen aufgreifen.

_______________________________________________________________________________

Folgende Workshops sind geplant:

Reinhausen bei Göttingen
Seminar zum Leben mit HIV

Die Bundesweiten Positiventreffen wenden sich an Menschen, die Lust haben, an aktuellen Themen rund um das Leben mit HIV und Aids zu arbeiten. Neben Diskussionen, Fortbildungs- und Informationsangeboten zu den jeweiligen Schwerpunktthemen gibt es genügend Raum für Begegnung und informellen Austausch. Mit diesen Treffen wollen wir die Selbsthilfearbeit fördern und Multiplikator_innen vernetzen.

Reinhausen bei Göttingen
Seminar zum Leben mit HIV

Unsere Treffen dienen dem Erfahrungs- und Wissensaustausch rund um den Alltag mit der HIV-Infektion. Zugleich erhalten die Teilnehmer_innen Einblick in die Ziele und Aufgaben unseres Selbsthilfenetzwerks, was vor allem für diejenigen wichtig ist, die zum ersten Mal dabei sind.

Reinhausen bei Göttingen
Seminar zum Leben mit HIV

Die meisten Menschen mit HIV sind heute erwerbsfähig und arbeiten. Aber beeinflusst die chronische Erkrankung sie am Arbeitsplatz? Brauchen wir Modelle zum Umgang mit chronischer Erkrankung am Arbeitsplatz? Was haben andere Chronikerverbände schon entwickelt?

Die beiden Termine können unabhängig voneinander gebucht werden.

 

Berlin
Seminar zum Leben mit HIV

Herzlich eingeladen sind alle in Deutschland lebenden HIV-positiven Menschen mit Migrationshintergrund – einschließlich Geflüchteten – und ihre Kinder. Das bundesweite Treffen, das die Deutsche AIDS-Hilfe gemeinsam mit dem Netzwerk AfroLeben+ konzipiert und vorbereitet, dient dem Austausch und der Vernetzung und will für den Alltag mit HIV stärken.

Düsseldorf
Tagung

Eingeladen zu diesem Fachtag sind Selbsthilfe-Akteur_innen aus den Netzwerken und Themenwerkstätten sowie anderen (über-)regionalen Zusammenschlüssen, um einander kennenzulernen, die jeweils geleistete Arbeit einem breiteren Publikum vorzustellen und sich zu vernetzen.

Ellwangen
Seminar zum Leben mit HIV

Die Bundesweiten Positiventreffen wenden sich an Menschen, die Lust haben, an aktuellen Themen rund um das Leben mit HIV und Aids zu arbeiten. Neben Diskussionen, Fortbildungs- und Informationsangeboten zu den jeweiligen Schwerpunktthemen gibt es genügend Raum für Begegnung und informellen Austausch. Mit diesen Treffen wollen wir die Selbsthilfearbeit fördern und Multiplikator_innen vernetzen.

Reinhausen bei Göttingen