Veranstaltungen

Datum Veranstaltung Ort
Bildung und Weiterbildung

HIV- und STI-Tests sind ein Schlüssel zu unserem Ziel, dass niemand mehr an Aids erkranken muss. In diesem Seminar vermitteln wir:

Wissen zur HIV- und STI-Diagnostik:

Kochel am See
Bildung und Weiterbildung

Unter https://aidshilfe-beratung.de beraten Mitarbeiter_innen aus 21 Aidshilfen zu allen Fragen rund um HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STIs) sowie zu Fragen, die das Leben mit HIV betreffen.

Berlin
Seminar Aus- und Fortbildung

Der Gay Health Chat ist ein Peer-to-Peer-Projekt von und für schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben. Haupt- und ehrenamtliche Präventionisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beantworten anonym und direkt alle Fragen rund um sexuelle Gesundheit und zu schwulen Lebensweisen.

Berlin
Bildung und Weiterbildung

Kennzeichen des Borderline-Syndroms sind wechselnde emotionale Zustände, heftige zwischenmenschliche Beziehungen und Probleme im Umgang mit Wut. Die Betreuung erfordert hier zwangsläufig einen höheren Aufwand an Planung, Strukturierung und emotionaler Energie.

Bernried am Starnberger See
Bildung und Weiterbildung

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich mit ihrer Strategie BIS 2030 den WHO Zielen angeschlossen und strebt eine Eliminierung des Hepatitis-C-Virus bis zum Jahr 2030 an.

Bildung und Weiterbildung

„Orientierung für Neue“ bietet allen, die ehren- oder hauptamtlich neu in Aidshilfen mitarbeiten, eine komprimierte Übersicht über die Themen und Haltungen, die Aidshilfe ausmacht.

Reinhausen
Bildung und Weiterbildung

Wenn jemand in der Familie Drogen nimmt, sind davon meist auch die Angehörigen betroffen. Eltern sehen mit Angst und Sorge, welche Veränderungen sich im Leben ihrer Kinder vollziehen und welchen gesundheitlichen Risiken sie ausgesetzt sind.

Königswinter
Seminar Aus- und Fortbildung

Die Basisschulung führt in die Grundlagen der Arbeit von Youthwork im Kontext von Aidshilfe ein und dauert vier Tage. Themen sind:

Nürnberg
Seminar Aus- und Fortbildung

Das bundesweite „Netzwerk Frauen und Aids“ ist offen für alle interessierten Frauen, ob sie HIV-positiv sind oder nicht. 2020 finden zwei themenorientierte Treffen an verschiedenen Orten statt, um zu Fragen rund um „HIV und Frauen“ zu arbeiten.

Berlin