Schulungsvideos zu Safer Use, Substitution und Sexualität sowie Tätowieren und Piercen

Mittels der filmischen Darstellung von Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe beim Drogenkonsum sowie beim Tätowieren und Piercen soll das Bewusstsein für Risiken von HIV und Hepatitis in besonderen Settings erhöht werden. Darüber hinaus werden mit dem Video zum Thema "Substitution" Impulse gesetzt,  das Thema „Sexualität“ im Kontext der Substitutionsbehandlung verstärkt zu diskutieren.

Die Hauptzielgruppe sind sowohl MitarbeiterInnen in AIDS- und Drogenhilfen, der Drogenselbsthilfe sowie im Justizvollzug als auch Drogen gebrauchende oder substituierte Frauen und Männer die Einrichtungen der Aids- und Drogenhilfe aufsuchen oder sich aktuell in Haft befinden.

ACHTUNG: Bitte beachten sie, dass aufgrund einer geringen Auflage pro Bestellung nur maximal ZWEI Exemplare versendet werden können!

Schulungsvideos zu Safer Use, Substitution und Sexualität sowie Tätowieren und P

Bestellnummer: 132002

Info: DVD

Materialarten: Video/Film

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenMenschen in HaftPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2014

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.