Material-Archiv

Drogenkurier Nr. 111

Der DROGENKURIER ist das Magazin des JES Bundesverbands. Der Drogenkurier stellt drogen- und gesundheitspolitischen Entwicklungen vor. Als Medien der...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenFachöffentlichkeit

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2017

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Gesund & informiert durchs Jahr 2018

Kalender mit Tipps und Infos zu zwölf Monatsthemen rund um Drogengebrauch, Sexualität und Gesundheit: Ernährung und Hepatitis-Impfung, Tätowieren und...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2017

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Fentanyl

Trotz hoher Risiken konsumieren viele opioid- und heroinabhängige Frauen und Männer Fentanyl aus Pflastern in intravenöser Form. Mit dieser Broschüre...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenFachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2017

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.
Grauer Hintergrund. Große Darstellung des ympols für "PAragraph". Untertitel "Das neue Substitutionsrecht. Alles anders, aber auch alles besser?"

Drogenkurier Nr. 112

Der DROGENKURIER ist das Magazin des JES Bundesverbands. Der Drogenkurier stellt drogen- und gesundheitspolitischen Entwicklungen vor. Als Medien der...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenFachöffentlichkeit

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2017

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.
Fentanyl - Minimierung von Risiken

Fentanyl

Trotz hoher Risiken konsumieren viele opioid- und heroinabhängige Frauen und Männer Fentanyl aus Pflastern in intravenöser Form. Mit dieser Broschüre...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2016

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Gesund und informiert durchs Jahr 2017

Kalender mit Tipps und Infos zu zwölf Monatsthemen rund um Drogengebrauch, Sexualität und Gesundheit: Ernährung und Hepatitis-Impfung, Tätowieren und...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2016

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Pisspoint

Bitte beachten Sie, dass das Produkt für Clubs und AIDS-Hilfen vorbehalten ist. Eine Abgabe an Privatpersonen ist leider nicht möglich. Wir bitten um...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenHomo- und bisexuelle MännerMenschen mit HIV

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2016

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.
21. Juli Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

21. Juli Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige (Faltblatt)

Der internationale Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige am 21.Juli hat sich in Deutschland zum größten Aktions- und Gedenktag im Bereich...

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenFachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2015

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.