Fentanyl

Minimierung von Risiken

Trotz hoher Risiken konsumieren viele opioid- und heroinabhängige Frauen und Männer Fentanyl aus Pflastern in intravenöser Form.

Mit dieser Broschüre wollen wir dazu beitragen, umfassend über die Wirkweisen von Fentanyl und die Risiken des Kosums zu informieren. Mit dem Ziel potenzielle Risiken wie Drogennotfälle und Drogentodesfälle infolge einer Überdosierung zu reduzieren, werden Maßnahmen zur Risikominderung (Safer Use) vorgestellt.

Aktualisierte Fassung 2017/2018

Bestellnummer: 022047

Info: DIN A6, 24 Seiten

Materialarten: Broschüre

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenFachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2017