Leitfaden Antidiskriminierungsberatung in Aidshilfen

Der Leitfaden „Antidiskriminierungsberatung in Aidshilfen“ gibt Orientierungshilfe für die Beratung von Menschen, die wegen ihrer HIV-Infektion Benachteiligung oder Ausgrenzung erlebt haben. Er umreißt die handlungsleitenden Prinzipien im Arbeitsfeld und beschreibt das mögliche Vorgehen bei der Bearbeitung von Diskriminierungsfällen. Er geht auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ein und verdeutlicht die Anwendbarkeit des AGG bei HIV-bezogener Diskriminierung. Außerdem wird aufgezeigt, wo man sich im Falle von Diskriminierung im Gesundheitswesen beschweren kann und welche Rolle der Datenschutz in Kliniken und Arztpraxen spielt. Wichtige Adressen und Veröffentlichungen zum Thema finden sich am Ende des Leitfadens.

 

Leitfaden Antidiskriminierungsberatung in Aidshilfen

Bestellnummer: pdf0000

Materialarten: Online-Text (z.B. HIV.Report, Beratung aktuell, Studien)

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2015

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar und nur online verfügbar.