Deine Rechte, deine Möglichkeiten

Informationen für Menschen mit HIV

Dank wirksamer Therapien haben Menschen mit HIV heute gute Chancen auf eine annähernd normale Lebenserwartung bei guter Lebensqualität. Die HIV-Infektionist zwar noch nicht heilbar, aber gut behandelbar. Viele HIV-Positive sind fit und stehen auch im Arbeitsleben ihren Mann oder ihre Frau. In der Gesellschaft ist das Wissen um diese Veränderungen bisher aber nicht ausreichend angekommen. Und selbst die „alte“ Botschaft, dass bei Alltagskontakten ohnehin keinerlei HIV-Risiko besteht, hat noch nicht überall gegriffen.

Das Virus löst weiterhin oft Angst und Verunsicherung aus. Außerdem wird die HIV-Infektion mit Lebens- und Verhaltensweisen verknüpft, die nicht der Norm entsprechen. Daher kann es auch heute noch passieren, dass man wegen HIV stigmatisiert und auch diskriminiert wird.

Solche Erlebnisse können die Gesundheit beinträchtigen. Wichtig ist, dass man mit anderen darüber spricht, um sich zu entlasten und gemeinsam zu überlegen, wie man am besten darauf reagiert. Diese Broschüre gibt dazu Informationen. Sie geht zunächst kurz auf Stigmatisierung und Diskriminierung ein und zeigt dann auf, welche Möglichkeiten und Rechte Menschen mit HIV bei Versicherungen, am Arbeitsplatz, im Gesundheitswesen und als Eltern haben. Wo man im Diskriminierungsfall Rat und Unterstützung bekommt, erfährt man am Ende der Broschüre.

Titelblatt "Deine Rechte, deine Möglichkeiten", zu sehen sind viele, aufeinander gelegte Hände.

Bestellnummer: 029002

Info: DIN A6, 36 Seiten

Materialarten: Broschüre

Zielgruppen: Menschen mit HIV

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2016