Therapie

Derzeit findet eine Revolution der Hepatitis-C-Therapie statt. Die Infektion konnte bis zum Jahr 2014 nur mit Interferon, Ribavirin und ggf. Proteaseinhibitoren behandelt werden. Diese Therapien waren mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden.

Seit 2014 stehen neue direkt auf das Virus wirkende Substanzen zur Verfügung - und in Abständen von wenigen Monaten werden zusätzliche Substanzen zugelassen. Wie fassen die Medikamente und Therapieempfehlungen übersichtlich in einer Liste zusammen. Bei Neuzulassungen oder Aktualisierungen der Leitlinien passen wir die Liste an (s. unten im Downloadbereich).