HIV-Selbsthilfe

Dank der HIV-Medikamente ist es heute möglich, lange und gut mit dem Virus zu leben.
Dabei stehen Menschen mit HIV aber noch immer vor vielen Herausforderungen. Gerade weil heute ein fast normales Leben mit HIV möglich ist, wirft der Alltag eine Menge Fragen auf.

Menschen mit HIV müssen dabei noch immer mit Ausgrenzung rechnen, zum Beispiel am Arbeitsplatz. Stigmatisierung und die Angst davor bedrohen das Wohlbefinden und erschweren ein erfülltes Leben.
Zugleich werden die Interessen von Menschen mit HIV, chronisch Kranken und Behinderten in der Gesundheits- und Sozialpolitik zu wenig berücksichtigt.

Gemeinsam auf Veränderungen hinwirken, sich gegenseitig stützen - das sind Ziele der Selbsthilfe. Sie steht unter dem Motto: Menschen mit HIV/Aids sind nicht das Problem, sondern Teil der Lösung! Denn HIV-Positive wissen selbst am besten, was gut für sie ist.

Wir geben hier einen Überblick über bundesweite Zusammenschlüsse der Selbsthilfe in Deutschland. Diese Netzwerke informieren auch gerne über Angebote vor Ort.