Dossiers

Hier finden Sie Dossiers der Deutschen AIDS-Hilfe zu wichtigen Themen der HIV-Prävention.

Dossier "20 Jahre HIV-Therapie" (2016)

  • Zurück ins Leben – Bei der XI. Welt-AIDS-Konferenz in Vancouver wurde im Juli 1996 die „Kombinationstherapie“ vorgestellt. In einer Artikelserie feiern wir diesen historischen Erfolg und fragen nach den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft
     
  • Doch, das geht! – Seit Erfindung der Kombitherapie hat sich das Leben mit HIV grundlegend gewandelt. Reisen, Arbeiten, Kinder kriegen: Alles ist möglich. Alt werden inklusive. Geblieben sind Stigma und Diskriminierung.
     
  • Eine echte Alternative zur Heilung – Die HIV-Therapie ist in den letzten Jahren immer besser geworden. Georg Behrens, Präsident der Deutschen AIDS-Gesellschaft, über Fortschritte und Herausforderungen in der medizinischen Forschung.
     
  • „HIV ist ein Gesundheitsrisiko von vielen“ – Die HIV-Therapie führt heute zu einer fast normalen Lebenserwartung – Alterserscheinungen inklusive. Der Berliner Arzt Axel Baumgarten über neue Herausforderungen und Nebenwirkungen (online ab 8.7.)
     
  • Meine tägliche HIV-Therapie – Bildergalerie: Menschen mit HIV und ihr Leben mit den Medikamenten 
     
  • Zweimal Rita und zurück – Im Sommer 1996 erlebten dank der Einführung der Kombitherapie viele an Aids erkrankte Menschen ihren „Lazarus-Moment“. Wie es sich anfühlt, wenn einem am Totenbett das zweite Leben geschenkt wird, berichtet Ulrich Würdemann 
  • Auf der Überholspur? – UNAIDS will die Aids-Epidemie bis 2020 beenden.

Weitere Artikel in Vorbereitung.
 

Dossier "HIV und Frauen" (2015)

Dossier "HIV und Kriminalisierung" (2014)