Krankenkassenförderung

Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. erhält von den gesetzlichen Krankenkassen Mittel nach § 20 SGB V aus der krankenkassenindividuellen und der kassenübergreifenden Selbsthilfeförderung, die wir hier ausweisen.


2018

  • AOK Bundesverband GbR 57.378,43 €
  • BAHN-BKK 30.000,- €
  • BARMER 25.381,50 €
  • BKK Dachverband e.V. 4.735,80 €
  • DAK-Gesundheit 40.000,- €
  • Techniker Krankenkasse 37.650,- €
  • GKV – Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe 103.000,- €

2017

  • AOK-Bundesverband 36.133,87
  • BKK Dachverband 9.496,80 
  • Techniker Krankenkasse 14.570,28
  • KKH Kaufmännische Krankenkasse 7.482,60
  • BARMER 28.400,74 
  • DAK-Gesundheit 7.500,- 
  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 100.000,- 

2016

  • AOK-Bundesverband 19.769,-
  • BARMER GEK 36.202,-
  • BKK Dachverband 6.619,-
  • Techniker Krankenkasse 64.235,-
  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 60.000,-

2015

  • BARMER GEK 21.083,-
  • DAK-Gesundheit 3.000,-
  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 50.000,-
  • Knappschaft 4.894,-
  • Techniker Krankenkasse 6.545,-

2014

  • BARMER GEK 11.880,-
  • DAK-Gesundheit 20.000,-
  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 50.000,-
  • Techniker Krankenkasse 15.000,-