Keine Angst vor HIV, HBV und HCV!

Informationen für das zahnärztliche Behandlungsteam

Bei der zahnmedizinischen Versorgung von Menschen mit HBV, HCV, HIV oder Aids kommt es immer wieder zu Fragen, Unsicherheiten und Ängsten. Die Bundeszahlärztekammer und die Deutsche AIDS-Hilfe  haben daher gemeinsam diese Broschüre veröffentlicht, die Informationen - auch für den Umgang mit Hepatitis - sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen gibt.

Mit dieser Broschüre soll deutlich gemacht werden, dass bei Einhaltung der üblichen Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen keine Infektionsgefahr besteht, weder für Ärzte und Praxisteam noch für Patientinnen und Patienten.

Diese Fakten sollen helfen, unbegründete Infektionsängste abzubauen und so einen diskriminierungsfreien Umgang für Menschen mit Infektionserkrankungen gewährleisten.

Ein Informationsfilm für zahnmedizinische Fachangestellte finden Sie hier.

Vielleicht interessiert sie auch:

Keine Angst vor HIV!

Informationen für medizinisches und pflegerisches Personal.

Bestellnummer: 029003

Info: DIN A5, 20 Seiten

Materialarten: Broschüre

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2016

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.