Med-Info Nr. 82 - HPV-Infektion, Feigwarzen und Krebs

Medizinische Informationen zu HIV und AIDS

Infektionen mit Humanen Papilloma-Viren (HPV) sind die Ursache für Feigwarzen, eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bei einer HIV-Infektion können Ansteckungen mit HPV häufiger Beschwerden verursachen. In seltenen Fällen führen HPV-Infektionen zu einer Krebserkrankung. Informationen zur Früherkennung, aber auch Behandlungsmöglichkeiten, sind deswegen wichtig.

HPV-Infektion, Feigwarzen und Krebs

Bestellnummer: 140082

Info: DIN A5, 12 Seiten

Materialarten: Broschüre

Zielgruppen: Menschen mit HIVPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2012

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.