Ärztliche Sexualanamnese (HIV/STI)

ACHTUNG! Die maximale Bestellmenge beträgt 50 Stück! Sollten Sie eine höhere Sückzahl benötigen, können Sie im Bestellabschluss die Kommentarfunktion nutzen und dort eine Begründung angeben. Die Überprüfung erfolgt durch die Fachabteilung.

HIV und andere Geschlechtskrankheiten (sexuell übertragbare Infektionen/sexually transmitted infections, STI) werden oft nicht erkannt, weil Symptome unspezifisch sind oder Sexualität und sexuelle Gesundheit in der Kommunikation zwischen Ärzt_innen und Patient_innen nicht thematisiert werden.

In der Anamnese auch über Sexualität zu sprechen hilft herauszufinden, ob und wann ein Test auf HIV oder andere sexuell übertragbare Infektionen angebracht ist.

In dieser Broschüre stellen wir Richtlinien zur Diagnostik und Sexualanamnese vor und beschreiben, wie eine ärztliche Gesprächsführung zu sensiblen Themen wie der Sexualität gelingen kann. „Klinische Steckbriefe“ zu HIV/Aids und wichtigen sexuell übertragbaren Infektionen, zum Umgang mit HIV-positiven Patient_innen, zu neueren medizinischen Präventionsmethoden (PrEP, „Schutz durch Therapie“) sowie eine Checkliste zur HIV/STI-bezogenen Sexualanamnese komplettieren das Medium und ermöglichen Ärzt_innen, einen aktuellen und praxisorientierten Überblick zur Thematik zu gewinnen.

Bestellnummer: 026022

Info: DIN A4, 36 Seiten

Materialarten: Broschüre

Zielgruppen: Praktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2019

Ärztliche Sexualanamnese
PDF (810.89 K)
Online-AnsichtHerunterladen
Checkliste: HIV/STI-bezogene Sexualanamnese (Einleger)
PDF (51.92 K)
Online-AnsichtHerunterladen