Material bestellen

Wie sag ich's meinem Kind?

Diese Broschüre bietet Ihnen dazu Tipps, die von Studienergebnissen und Erfahrungen aus der Beratungspraxis untermauert sind, informiert über Angebote für Familien, die mit HIV leben, und enthält wichtige Adressen.

Zielgruppen: An- und Zugehörige von Menschen mit HIVMenschen mit HIV

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2019

Broschüre "Wie sag ich's meinem Kind?"
PDF (2.72 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Einleger "Pinkie Pop und Pinkie Pups"
PDF (1.76 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Einleger "Ponkie Puh und du"
PDF (680.54 K)
Online-AnsichtHerunterladen

HIV früh erkennen und behandeln

Die Broschüre richtet sich an Suchtmediziner_innen generell und Substitutionsärzt_innen im Besonderen. Sie informiert über die Problematik von späten HIV-Diagnosen und spätem Therapiezugang bei Menschen die intravenös Drogen konsumieren oder substituiert werden. Mit Informationen zu Compliance, Abrechnung von Tests und Gesprächsführung zu heiklen Themen unterstützt die Broschüre bei der Vermeidung von Aidserkrankungen bei Drogenkonsument_innen.

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2019

HIV früh erkennen und behandeln. Ein Leitfaden für die Suchtmedizin.
PDF (1.71 MB)
Online-AnsichtHerunterladen

Reha Positiv

Die Broschüre richtet sich an Mitarbeitende von Rehabilitationseinrichtungen und bietet die wichtigsten Informationen rund um HIV und das Leben mit HIV heute. Sie gibt Tipps, wie sie signalisieren können, dass Menschen mit HIV in Ihrer Einrichtung willkommen sind und genauso professionell, respektvoll und unvoreingenommen behandelt werden wie Menschen ohne HIV. Außerdem will sie vermitteln: Vor Menschen mit HIV muss niemand Angst haben. Bei Einhaltung der üblichen Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen besteht nämlich keine Infektionsgefahr. Und selbst bei Arbeitsunfällen, zum Beispiel Stich- oder Schnittverletzungen mit kontaminierten Instrumenten, kann ein möglicherweise gegebenes Ansteckungsrisiko durch Sofortmaßnahmen und gegebenenfalls eine Post-Ex-positions-Prophylaxe minimiert werden. MIt diesen Informationen will die Broschüre unbegründete Infektionsängste abbauen und so eine erfolgreiche Rehabilitation von Menschen mit HIV gewährleisten. Tipp: Für Menschen mit HIV sind wichtige Informationen zur Planung einer Rehabilitationsmaßnahme in der Checkliste REHA mit HIV zusammengefasst. https://www.aidshilfe.de/shop/checkliste-reha-hiv

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2019

Reha Positiv
PDF (2.47 MB)
Online-AnsichtHerunterladen