tattoo? piercing? (Plakat)

Aber sicher: Beim Profi und mit sauberem Gerät. Gebrauchte Nadeln können HIV und Hepatitis übertragen.

Obwohl Tätowieren in Haft verboten ist, kommt es vor. Dieses Plakat richtet sich an die, die sich in Haft tätowieren oder piercen lassen wollen, weist deutlich darauf hin, dass die gesundheitlichen und hygienischen Umstände in Haft dies eigentlich unmöglich machen.

Ebenfalls erhältlich ist die Broschüre "tattoo und piercing in haft".

Überarbeitete, 2. Auflage, 2020

Bestellnummer: 052121

Info: DIN A2

Materialarten: Plakat

Zielgruppen: FachöffentlichkeitMenschen in HaftPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

Tattoo? Piercing? (Plakat)
PDF (192.59 K)
Online-AnsichtHerunterladen