Material-Archiv

100.000 Substituierte bis 2022 (Aufkleber)

Mit dieser kleinen Medienserie soll es gelingen unter anderem das Augenmerk auf den ersten bundesweiten Aktionstag Substitution zu richten.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2021

100.000 Substituierte bis 2022 (Aufkleber)
PDF (203.05 K)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

100.000 Substituierte bis 2022 (Plakat)

Mit dieser kleinen Medienserie soll es gelingen unter anderem das Augenmerk auf den ersten bundesweiten Aktionstag Substitution zu richten.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2021

100.000 Substitutierte bis 2022 (Plakat)
PDF (142.47 K)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

100.000 Substituierte bis 2022 (Flyer)

Mit dieser kleinen Medienserie soll es gelingen unter anderem das Augenmerk auf den ersten bundesweiten Aktionstag Substitution zu richten.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2021

100.000 Substituierte bis 2022 (Flyer)
PDF (2.76 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Drogenkurier Nr. 123

Diese Ausgabe dokumentiert eine Vielzahl der deutschlandweiten Veranstaltungen zum internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen.

Zielgruppen: AllgemeinbevölkerungDrogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

Drogenkurier Nr. 123
PDF (9.02 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Gesund und sicher durch: 2021

Kalender mit Tipps und Infos zu zwölf Monatsthemen rund um Drogengebrauch, Sexualität und Gesundheit: Hepatitis-Impfung, Tätowieren und Piercen, Risiken des Mischkonsums, Safer Use, Drogengebrauch und Corona, Safer Sex, und HIV-/HCV Schnelltest. Inkl.: „Substitutionsausweis“ im Fall eines Unfalls oder Drogennotfalls.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenFachöffentlichkeit

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

Gesund und sicher durch: 2021
PDF (4.50 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

COVID-19

Dieses Faltblatt liefert praktische Informationen zum Erhalt der Gesundheit und zur Organisation des Drogenkonsums während der COVID-19 Pandemie.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

JES Leben mit Drogen (rund)

Aufkleber zur Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit mit Hinweis auf die Webseite des JES Bundesverbands

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

JES Leben mit Drogen (rund)
PDF (2.40 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.

Drogenkurier Nr. 121

Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins ist gespickt mit interessanten Beiträgen. Im Topthema berichten wir über das Projekt DRUSEC -Substanzmonitoring und wollen die Fragebeantworten, was denn eigentlich in den täglich konsumierten Substanzen tatsächlich drin ist. In Zentrum dieser Ausgabe stehen allerdings Berichte über die Arbeit des JES Bundesverbands und der Vor Ort Gruppen. Weitere Beiträge informieren über Maßnahmen der Prävention in Haft sowie neue Möglichkeiten der HIV/HCV Testung ohne Ärztin und Arzt.

Zielgruppen: Drogengebraucher*innenPraktiker*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2020

Dieser Artikel ist vergriffen und eine Neuauflage nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte von Archivmaterialien nicht mehr dem heutigen Wissensstand oder der aktuellen Rechtslage entsprechen.