Drogenkurier Nr. 117

Ein verlorenes Jahrzehnt für Harm Reduktion?

Der DROGENKURIER ist das Magazin des JES Bundesverbands.  Der Drogenkurier stellt  drogen- und gesundheitspolitischen Entwicklungen vor. Als Medien der Selbsthilfe sind viele Texte von Frauen und Männern verfasst worden, die selbst Drogen gebrauchen oder substituiert werden. Die Beiträge im DROGENKURIER beschränken sich nicht nur auf kritische Kommentare, sondern tragen eigene Ideen und Vorschläge zur Veränderung oder Anpassung von Angeboten und Strukturen vor.

Diese Ausgabe beschäftigt sich u.a.mit dem Welt Harm Reduktion Report, dem Vorhaben der Zürcher FDP harte und weiche Drogen zu legalisieren, den Kosten der Cannabis-Prohibition in Deutschland, der Zahl der Drogentoten in den USA und anderen Themen.

Weitere Informationen zu dem Magazin finden Sie unter dem eingefügten Link:

http://www.jes-bundesverband.de/drogenkurier.html

Bestellnummer: 110042

Info: DIN A4, 32 Seiten

Materialarten: Magazin/Zeitschrift

Zielgruppen: Drogengebraucher_innenPraktiker_innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2019

Drogenkurier Nr. 117
PDF (5.45 MB)
Online-AnsichtHerunterladen