Material bestellen

Was brauchen Sexarbeiter*innen?

Im Rahmen der Studie „Sexuelle Gesundheit und HIV/STI-Präventionsstrategien und –bedarfe von Sexarbeitenden" hat sich die Deutsche Aidshilfe zwei Jahre lang wissenschaftlich mit den gesundheitlichen Bedarfen von Sexarbeiter*innen auseinandergesetzt. Die Ergebnisse sowie die daraus abgeleiteten Empfehlungen sind im Forschungsbericht zu lesen. Dieser enthält auch viele Zitate von sehr unterschiedlichen Menschen in der Sexarbeit.

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker*innenSexarbeiter*innen

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2024

Was brauchen Sexarbeiter*innen?
PDF (2.21 MB)
Online-AnsichtHerunterladen

Let’s talk about sex

Das Fortbildungsprojekt „Let´s talk about sex“ ist ein Angebot der Deutschen AIDS Hilfe e.V., in Kooperation mit der dagnä, der DAIG, der DSTIG, der BZgA und des Kompetenznetzes HIV/AIDS, das sich an Ärzte und Ärztinnen richtet. Das Projekt soll die Qualität der Kommunikation über HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) im Gesundheitswesen, insbesondere bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten verbessern.

Zielgruppen: Fachöffentlichkeit

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2023

Sexuelle Gesundheit und HIV/STI in trans und nichtbinären Communitys

"Welche Bedarfe existieren in trans und nicht-binären Communities hinsichtlich sexueller Gesundheit? Wie kann der Zugang zu HIV/STI-Beratung und Tests verbessert werden?" Dies sind Fragen die das Forschungsprojekt "Sexuelle Gesundheit und HIV/STI in trans und nicht-binären Communitys", das 2020-2023 von DAH und RKI gemeinsam durchgeführt und vom Bundesgesundheitsministerium gefördert wurde, untersucht hat.

Zielgruppen: FachöffentlichkeitPraktiker*innenTrans*

Sprachen: Deutsch

Erscheinungsjahr: 2023

Sexuelle Gesundheit und HIV/STI in trans und nichtbinären Communitys (barrierefrei)
PDF (16.35 MB)
Online-AnsichtHerunterladen
Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar und nur online verfügbar.